Musterhaus küchen wettbewerb

Wenn man an die Geräte denkt, sind die Module in der Regel 60cm und 90cm für Mikrowellenherde, Kochplatten und Auspuffanlagen. Ein Ofen zum Beispiel misst etwas weniger als 60cm und ist so konzipiert, dass er sauber in einen 60cm Spalt einschließlich der Seiten passt. Im Falle des Waschbeckens hängt es von der Bohrung ab, die Sie auf dem Tresen durchführen müssen, und davon, ob Sie das Waschbecken über oder unter der Arbeitsplatte montieren möchten. Es gibt Modelle von Waschbecken von 30cm bis 90cm Breit. Der Abstand zwischen modul- und geräteabstand muss ein paar Zentimeter mehr betragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Dehnungsplattenabschnitt der Spüle von einem oder mehreren Modulen unterstützt wird, wenn er über der Arbeitsplatte montiert ist. Basismodule haben eine Standardtiefe von 60cm. Diese Messung berücksichtigt, dass die Seiten eine Breite von 58cm haben und fügt weitere 1,8 cm für die Breite der Tür hinzu. Die Arbeitsplatte sollte immer das Maß der Tiefe des Moduls überschreiten, so dass, wenn etwas auf den Tresen verschüttet wird, die Flüssigkeit nicht direkt auf das Holz tropft.

Die Tiefe des Moduls kann bei Leerzeichen, die keine Appliances enthalten, abnehmen. Wir empfehlen jedoch nicht, die Tiefe zu verringern, da sie in der Regel für Küchenlösungen gilt, die zunächst nicht gut durchdacht waren. In Bezug auf diese Konfigurationen ist es wichtig zu verstehen, wie die verschiedenen Bewegungsabläufe funktionieren. Das “Arbeitsdreieck” sollte glatt gehalten werden, um Kreuzbewegungen zu vermeiden, wenn mehr als eine Person arbeitet. An dieser Stelle ist es immer gut, sich zu fragen: “Wie möchte ich meine eigene Küche nutzen?” oder “Was mag ich am meisten oder missfällt mir am meisten an meiner aktuellen Küche?” Auf diese Weise können wir unsere Räume mit mehr Sinn gestalten. Über den vom Kunden gewünschten Stil oder Entwurf hinaus ist es wichtig, ein Modul zu definieren, um die Leistung zu optimieren und die Herstellungskosten der verschiedenen Teile zu minimieren. Auf diese Weise werden Messungen aller Komponenten einer Küche festgelegt, bevor der Raum definiert wird, in dem sie untergebracht werden. Prism TFL ist das Hauptmaterial für den Bau von Küchenschränken verwendet und es wird auch verwendet, um Regale und Türen zu machen. Es ist ein sehr effizientes Material, da seine geschätzte Lebensdauer länger ist als die der Küche selbst, im Alter von 10 bis 15 Jahren. Eine Schrankstruktur kann mit Melamin 15mm dick hergestellt werden, während für Türen die empfohlene Messung 18mm dick ist.

Diese Dicke funktioniert besser, wenn Löcher für die Scharniere gemacht werden. Wenn Sie die Lebensdauer einer Küche verlängern möchten, können Sie ein Design machen, das nur an den Türen ändern kann, während die Strukturen beibehalten werden. Auf diese Weise können Sie das Aussehen der Küche zu einem niedrigeren Preis aktualisieren. Es gibt andere Fälle, in denen man gezwungen ist, ein passendes Stück zu verwenden, wie in einer L-förmigen Küche.